FAQLogin

Steuern & Freistellungsaufträge 2021

Damit Sie den Überblick über alle wichtigen Steuerthemen behalten können, haben wir Ihnen hier alle wesentlichen Informationen zusammengestellt.

  • Jahressteuerbescheinigung
  • Freistellungsauftrag
  • Nichtveranlagungsbescheinigung

Jahressteuerbescheinigung

Die Jahressteuerbescheinigung wird allen Kunden, die im entsprechenden Jahr Zinserträge hatten, automatisch und kostenfrei auf elektronischem Weg ins Postfach im geschützten Online-Banking-Bereich eingestellt. Rechtsgrundlage ist hierfür das Einkommensteuergesetz (EStG) § 45a.

 

Die Jahressteuerbescheinigung für das Jahr 2021 wird Ihnen bis spätestens Ende Februar 2022 zur Verfügung gestellt. Eine frühere Bereitstellung Ihrer Jahressteuerbescheinigung ist leider nicht möglich.

 

Gut zu Wissen:

Sollten Sie ein Gemeinschaftskonto oder ein U18 Konto haben, finden Sie die JStB in dem jeweiligen Postfach. Weitere Informationen zum Aufbau Ihres Postfachs finden Sie hier.

Freistellungsauftrag

Mit einem Freistellungsauftrag können Sie bei der Renault Bank direkt die Auszahlung von Kapitalerträgen ohne Abzug von Abgeltungssteuer beantragen. Sofern Sie in Ihrem Online-Banking-Bereich bis spätestens 23.12.2021 einen entsprechenden Freistellungsauftrag erteilt haben, bleiben Zinsen und Kapitalerträge bis zu einer maximalen Höhe von 801 EUR für Einzelpersonen bzw. 1.602 EUR für gemeinsam veranlagte Ehepartner vom Steuerabzug befreit.

Weitere Informationen zur Anlage eines Freistellungsauftrags finden Sie unter 'Einfach und hilfreich - Unsere Funktionen erklärt' über den folgenden Button.

Weitere Informationen
blub

Nichtveranlagungs-bescheinigung

Wenn Ihnen eine Nichtveranlagungsbescheinigung (NV-Bescheinigung) vorliegt, senden Sie uns diese bitte bis zum 23.12.2021  im Original zu, damit Ihre Zinseinkünfte während der Laufzeit der Bescheinigung steuerfrei bleiben.

Senden Sie die Unterlagen bitte an folgende Adresse:

Renault Bank direkt
Postfach 269
45952 Gladbeck

Bitte beachten Sie hierbei auch die Postlaufzeiten. Nach Bearbeitung erhalten Sie Ihr Original selbstverständlich zurück.

blub

Tipp: Kapitaleinkünfte des laufenden Jahres einsehen

Damit die Erstellung Ihres Freistellungsauftrages noch einfacher ist, haben wir in unserem Online-Banking-Bereich weitere Informationen für Sie zur Verfügung gestellt.

Unter Service & Mehrwerte finden Sie den Menüpunkt 'Steuern'. Mit einem Klick auf 'Kapitaleinkünfte und gezahlte Steuern' können Sie Ihre bisherigen Kapitaleinkünfte einsehen. Sofern Sie bereits einen Freistellungsauftrag eingerichtet haben, finden Sie in der Übersicht 'Freistellungsauftrag' neben der Höhe des Freistellungsbetrages, auch den bereits verbrauchten Betrag.